Letztes Feedback

Meta





 

Cecily von Ziegesar - Gossip.Girl - Wie alles begann ♥♥♥♥♥

Inhalt: Sie wollen ihn beide, eine bekommt ihn Frühlingserwachen an der Upper Eastside: Serena, Blair und Nate kennen sich, seit sie Windeln trugen, doch nun kommen Gefühle ins Spiel. Vorbei die Zeiten, als alle drei unschuldig aneinandergekuschelt im Bett schliefen. Jetzt träumt Blair davon, Nate vor den Altar zu schleppen, um dann endlich eine heiße Liebesnacht mit ihm zu erleben. Golden boy Nate sieht das völlig anders: Warum so lange warten? Warum das erste Mal nicht mit seiner besten Freundin erleben? Und er knutscht mit Serena, nicht mit Blair...

Meine Meinung: Ich liebe Gossip.Girl! Wie alle anderen Bände ist dieses Buch gut. Ich würde es aufjeden Fall lesen, auch wenn man die anderen Bände nicht kennt, danach kann man ja mit Band 1 anfangen. Ich finde außerdem ist bei Gossip.Girl immer das Gute, dass man sich in Jeden hereinversetzen kann und genau das finde ich toll!

Kaufen? Eindeutig ja!

Sarah Bilston - Die Sofaprinzessin ♥♥♥♥♥

Inhalt: Die erfolgreiche Anwältin Q hat einen spannenden Job, einen tollen Mann und erwartet ein Kind, auf das sie sich freut. Doch dann verdonnert der Arzt sie in den letzten drei Monaten ihrer Schwangerschaft zu absoluter Bettruhe. Langeweile pur! Aber Q denkt nicht dran, sich gemütlich zurückzulehnen. Vom Sofa aus mischt sie sich in das Leben ihrer Familie und ihrer Freunde ein. Und richtet dabei ein heilloses Chaos an..

Meine Meinung: Mir persönlich hat der Klappentext besser gefallen, als die Geschichte später wirklich geschah. Man kann das Buch mal lesen, muss man meiner Meinung nach abernicht unbedingt. Klar, man kann sich recht gut in Q hereinversetzten, aber eigentlich mischt sie sich kaum in das Leben ihrer Feunde ein. Mir kam es eigentlich eher so vor, als ging das ganze Buch um die Langeweile von Q während den letzten drei Monaten ihrer Schwangerschaft.

Kaufen? Kaufen nicht, aus der Bücherei ausleihen ja. xD

Susan Mallery - Habe Mutter, brauche Vater ♥♥♥♥

Inhalt: "Nur noch dreizehn Jahre...dann kann ich endlich wieder Sex haben." Elissa hat sich geschworen, ihr Liebesleben so lange zurückzustellen, bis ihre Tochter Zoe volljährig ist. Die Kleine ist da allerdings ganz anderer Meinung, denn Walker Buchanan, der nette Mieter aus der Wohnung über ihnen, ist genau der Mann, den sie sich immer als Vater gewünscht hat. Nur leider glaubt Walkers herrschsüchtige Großmutter, dass sie da auch noch ein Wörtcghen mitzureden hat...

Meine Meinung: Zuckersüßes Buch Besonders die kleine Zoe ist mir im Laufe des Buches ans Herz gewachsen, sie wird so süß beschrieben. Es geht zwar nicht hauptsächlich darum, dass Walkers Großmutter die Beiden nicht zusammen sehen will, sondern überhaupt wie Walker & Elissa durch tausende Missverständnisse und alles mögliche zueinanderfinden. Es ist aber sehr toll beschrieben und es ist auch die ein oder andere erotische Szene dabei . Auch die Familie von Walker scheint sehr lieb zu sein. Aber eine Person aus diesem Buch ist besonders beeindruckend. Elissa. Was sie alles durchgemacht hat. Und hat dabei so ein süßes Kind aufgezogen. Ein tolles Buch, um es mal so zwischendurch zu lesen.

Kaufen? Ja, ich denke schon!